Nachbericht MoinWakeCamp - Herbst 2017 PDF 
Geschrieben von: Georg   
Mittwoch, 25. Oktober 2017 um 17:36 Uhr

Wie bereits zum Saisonbeginn, so zog es Tina Frömling auch zum Saisonende mit dem #moinwakecamp in die wärmeren Regionen, zum Hipnotics Cable Park in Antalya. Mega Möglichkeiten, ein tolles Team und ein Wetter welches wir gerne im deutschen Sommer gehabt hätten.

 

 

Dank eines starken Teams, bestehend aus Tina Frömling (Coach & Organizer), Gino Wetzels (Coach) und Tobi Hölter (Filmer), konnten die Teilnehmer zum Ende der Saison noch einmal richtig punkten und ihre jeweiligen Saisonziele abarbeiten bzw. sogar noch ausbauen. Die Tage, gespickt von Coaching, mit und ohne Videoanalyse, Meetings, dem täglich stärker werdendem Teamgedanke und diversen weiteren Highlights verflogen dabei aber leider viel zu schnell.

 

 

 

Ein absoluter Höhepunkt war der #moinwakecamp Contest. Hier sorgte ein, von Tina ausgetüfteltes Bewertungskonzept für Chancengleichheit und Gerechtigkeit. So konnten sich auf dem 1. Platz Tobias Winkler, auf dem 2. Platz Julian Welter und auf dem 3. Platz Niklas Hamtschek über ihre jeweilige Platzierung sowie fette Präsente freuen.

 

 

Die Jungs haben es aber auch verdient! Wenn man bedenkt das Tobias vor dem Camp nicht ein Feature fahren konnte und Julian als 2. Platzierter Tricks wie Bel Air, switch half cab roll im Flat oder einen fetten Transfer auf die Nico2 Wall mit 360FS Spin zeigte. Nur knapp gefolgt vom nur 9 Jahre alten Niklas, der im Camp das spinnen für sich entdeckte. Nun kann er FS 360, BS 360, FS 540, FS 720 und sogar den FS 9 über den Table und wurde so zusätzlich Hero of the day.

 

Dies war auch eine der Besonderheiten des Camps und zeichnete den jeweils Tagesbesten aus, den Hero of the day. Meist von Tina und Gino bestimmt, aber auch durch das Votum aller Teilnehmer wurden besondere Lernerfolge so herausgestellt und mit Preisen bedacht.

Die Teilnehmer waren übrigens sehr gemischt. Von jung bis „jung belieben“, Anfänger bis Fortgeschrittenem und Jungs und Ladys, alles war im Camp vertreten. Als zweitjüngster sei hier Luke Otten erwähnt, ein krasses Talent vom Niederrhein. Stylish und die Zukunft fest im Blick erarbeitete er sich Transfers, jegliche spins und schaffte es seine anfängliche Blockade zu lösen und den ersten Raley am Lil Bro ordentlich auszulösen.

Die Mädels im Camp, sie wahren zahlreich vertreten, gaben ordentlich Gas und wuchsen an ihren Aufgaben. Janine lernte den Kicker sicher zu meisern, Sarah den Transfer und Salina einen Raley am Lil Bro, blind out vom Feature, so wie auch den 540 über dem Kicker. Hut ab, da geht schon einiges.

Inverts lernen bedeutet schmerzen ertragen zu müssen. Doch davon ließen sich die Invertheros Alex Schwarztrauber und Julian Welter nicht abhalten. Sie übten täglich am Full Size Cable und dem Lil Bro und konnten so zum Ende fette Erfolge vermelden. Alex schaffte seinen ersten Invert am Full Size und Julian lernte einen neuen Switch Air Trick den SW half cab roll.

Bei soviel Training durften natürlich auch die Entspannung und das Freizeitprogramm nicht zu kurz kommen. Ob es die Stunden am Lagerfeuer, diverse Beer Pong Games oder der Party Abend im Nachtleben von Side mit VIP Behandlung war, gemeinsam, dem Teamgedanke folgend, wurde auch dieser Teil des Camps ein Highlight.

So ist es kein Wunder wenn sich neben den Teilnehmern auch die Coaches mega positiv zum abgelaufenen Camp äußern. Tina: "Ich bin super happy über mein zweites Camp. Alle waren höchst motiviert und am Ende des Tages gibt es nichts Schöneres als glückliche Gesichter. Das treibt mich weiter an mein Camp fortzuführen und zu coachen."

Gino: "Das war mein erstes großes Camp in dem ich coachen durfte und es war mega mit so vielen tollen Leuten intensiv zusammen zu arbeiten. Cool zu sehen wie so ein Team zusammenwächst und alles fruchtet was ich weiter geben konnte."

 

 

Somit brauchte sich Tina nicht lange bitten lassen und verkündete gerne die nächsten Termine des #moinwakecamp im Hipnotics Cable Park in Antalya.

Termine 2018

11.3. -18.3. International #moinwakecamp >> englischsprachig
18.3.-25.3. German #moinwakecamp >> deutschsprachig


 




Danke an die Sponsoren, Unterstützer und an Tobi Hölter!

 


 


Wenn ihr auf dem laufenden bleiben wollt, Infos gibt es natürlich über #moinwakecamp und natürlich im The-Gap-Magazin.com

 


Text: GF

Bilder: Tina Frömling
Video: Tobi Hölter
 
 
Artikel durchsuchen:

Folge uns auf...

Werbung:


© thegapmagazin.com - Impressum