Design-Preview: CWB Wakeboards, Bindungen und Wakeskates 2011 PDF 
Geschrieben von: Benjamin Wiedenhofer   
Dienstag, 16. November 2010 um 00:00 Uhr
Mit CWB Wakeboards kommen wir langsam aber sicher zum Ende unserer 2011er Design-Previews, zumindest bei den großen Wakeboard-Brands. Auch bei den Jungs von CWB hat man nicht geschlafen und für 2011 wieder einige feine Shapes und ebensolche Designs im Gepäck! In Deutschland ist man aktuell nicht besonders breit vertreten, aber vielleicht ändert sich das mit dem neuen Line-Up ja schon für 2011?!

 

Im International Team rocken mit Andrew Adkinson, Trevor Hansen und Zane Schwenk einige wahrlich große Namen der Wakeboardszene. Deren Erfahrung hat sich natürlich auch auf die Produkte ausgewirkt und so hat CWB weiterhin ein breites Angebot im Wakeboard-, Bindungs- und Wakeskate-Bereich zu bieten. Die Designs für 2011 präsentieren wir Euch hier. Checkt es aus!

 

 

 

 

CWB DB9 (Größen: 138 & 144)

Das Board verfügt über einen Kern aus einer Mischung von Bambus und PVC, was das Board zusammen mit Karbon-Verstärkungen besonders leicht macht.

 

CWB Transcend - Andrew Adkinson Signature Board (Größen: 138 & 142)

 

CWB Marius - Trevor Hansen Signature Board (Größen: 136 & 141)

 
CWB Absolute - Zane Schwenk Signature Board (Größen: 135 & 141)
 

CWB Vibe - Gabe Lucas Signature Board (Größen: 136, 142 & 147)

Das CWB Vibe wurde ganz nach den Vorgaben des Jibbers Gabe Lucas geshaped. Es ist vor allem für die Obstacle-Parks gedacht und wartet daher mit ABS Kanten, der CWB TI Sliderbase und einer extra flachen Base, die beim jibben optimale Möglichkeiten bietet auf. Somit hat man auch für die Obstacle-Shredder ein extra Board im Programm.

 
CWB Faction & XFaction (Größen: 138 & 144)

Das Faction gibt es für 2011 auch mit der CWB TI Sliderbase, wodurch es noch mehr für die Jibber, die sich vor allem auf Obstacles Zuhause fühlen, geeignet ist.

Das "normale" CWB Faction
 
Das XFaction wartet mit der TI Sliderbase nur darauf über Obstacles gejagt zu werden
 

CWB Kink (Größen: 134, 140 & 146)

 
CWB Pure (Größen: 130, 134 & 141)
 

CWB Surge & Charger (Größe: 125 & 119)

Das Surge (125) und das Charger (119) sind vor allem für die kleinen Shred-Kids geshaped. Mit diesem Board können auch schon die kleinsten ordentlich abgehen.

CWB Surge
 
CWB Charger
 

CWB Sapphire (Größen 134 & 140)

 

CWB Lotus (Größen: 130 & 134)

 

CWB Bella (Größe: 124)

 

Bei den Bindungen geht CWB mit der Hinge Tech ja schon seit Jahren einen ganz eigenen Weg. Das System hat sich immer weiter entwickelt und mittlerweile viele Fans gefunden. Wer es genauer kennenlernen will, sollte es sich mal auf der CWB Homepage anschauen, oder bei einem Testtag unter die Lupe nehmen und auch gleich mal auf dem Wasser ausprobieren. Genau wie die Boards und Skates natürlich auch! Hier die Bindungen für das kommende Jahr.

 

CWB AA Boot

 
CWB Marius Boot
 

CWB Answer Boot

 
CWB Faction Boot
 
CWB Vapor Boot
 
CWB Torq Boot
 

CWB Edge Boot

 

CWB Seven Boot

 

CWB Ember Boot

 

CWB Sage Boot

 

Zudem bietet auch CWB ein paar Wakeskates, auf die man durchaus einmal einen Blick werfen sollte. Zumindest denjenigen, die die Wakeskate Szene intensiv verfolgen sollten Namen wie Stu Shinn und vor allem Matt Manzari durchaus geläufige Namen sein und diese beiden haben jeweils ein Signature Skate im Sortiment der US-Schmiede. 

 

CWB Four.19 - Stuart Shinn Signature Wakeskate (Größe: 39,5 Inch)

 

CWB Onset - Matt Manzari Signature Wakeskate (Größ: 42 Inch)

 

CWB Deck (Größe: 45 Inch)

 
CWB Base (Größe: 41 & 45 Inch)
 

Damit kennt Ihr nun auch das CWB Aufgebot für 2011. Wenn Euer Interesse geweckt wurde, können wir Euch, wie schon an anderer Stelle gesagt, nur ein Test-Center oder einen Besuch bei Eurem Local Dealer empfehlen. Für weitere Info auch immer mal wieder die CWB Homepage checken. Auch dem CWB Team viel Erfolg für 2011! Wir würden uns wünschen, dass die Marke auch hierzulande wieder etwas mehr Präsenz zeigt, als es derzeit der Fall ist.

 

 

Text: Benjamin Wiedenhofer
Bilder: CWB Deutschland 
 
 
Artikel durchsuchen:

Folge uns auf...

Werbung:

 


 

 

 

 



 



© thegapmagazin.com - Impressum